[Lpi-de] [Fwd: [Members] Linux-Test beim INNOVATE Testcenter - Neue Testphase]

Torsten Scheck torsten.scheck at gmx.de
Thu Jan 9 06:12:46 EST 2003


Der deutschsprachige Linux-Zertifizierungs-Markt gewinnt seit letztem
Jahr stetig an Momentum.

Habe untenstehendes Angebot noch nicht genauer angeschaut, aber es geht
in die Richtung, die ich schon auf reiner Community-Basis vorgeschlagen
hatte.

Gruss,
Torsten

-------- Original Message --------
Subject: [Members] Linux-Test beim INNOVATE Testcenter - Neue Testphase
Date: Thu, 9 Jan 2003 11:49:28 +0100
From: Martien Lammers <iml at innovate.de>
Reply-To: iml at innovate.de
Organization: INNOVATE Ing.-Büro Martien Lammers
To: members at linux-verband.de

Hallo,

nach einem durch die Installation eines Root-Kits zunächst misglückten
Start,
geht das INNOVATE-Testcenter wieder mit einem Linux-Test in eine neue
Testphase. ( Weitere vielleicht auch für Sie interessante Info zu diesem
Einbruch finden Sie unterhalb meiner Adresse).

Mit dem Linux-Test werden Basiskenntnisse zur Administration eines
Linux-Systems überprüft.

Im Vergleich zu den üblichen Zertifizierungen gibt es folgende
Unterschiede:
- Der Test ist praxisnah, da Hilfsmittel eingesetzt werden dürfen.
 (In der Praxis wird wohl keiner ohne Linux-System auf der Suche nach
Befehlsargumenten gehen)
- Der Test ist in deutscher Sprache.
- Der Test ist kostenlos. Auf Wunsch wird zu lediglich 19 Euro ein
ergebnisbezogenes Zertifikat ausgestellt.

Ob als Vorbereitung zu einer bestehenden Zertifizierung oder als
Alternative:
Kein Unterschied zu den üblichen Tests gibt es beim Anspruch, solide
Basiskenntnisse zu überprüfen.

Um diesen Anspruch zu untermauern, lädt das Testzentrum jeden
Linux-Kenner/Könner zum Test ein!

--------------------------------------------------

Das INNOVATE Testcenter bietet eine Test- und Prüfungsplattform für
Bildungsinstitute und Schulen, Marktforschungsinstitute, Firmen, das
Arbeitsamt und andere Interessenten mit folgenden Möglichkeiten:

- Hinterlegung standardisierter Fragebögen (z.B. Tests, Umfragen,
Online-Seminarbewertungen)
- Online-Erstellung und -Hinterlegung eigener Tests und Umfragen
- Auswertungen von Umfragen oder Tests stehen nach Bedarf sofort zur
Verfügung
- die Nutzung vorhandener Tests und Fragen insofern diese dazu freigegeben
wurden
- die Möglichkeiten einer E-Learning-Umgebung (basierend auf claroline)

Tests auf INNOVATE können zusammengestellt werden aus
- Multiple-Choice-Fragen in verschiedenen Ausprägungen für Tests und
Umfragen
- Multiple-Select-Fragen
- Essays
- Ergänzungsfragen (mit Formeln)
- steuerbaren Elementen
Weitere Typen werden nach Bedarf hinzugefügt.
Über einen Projektleiter-Zugang stehen Be- und Auswertungen ständig
online zur
Verfügung.

Anwendungsbeispiele:
- Marktforschung
- Prüfungen und Hausaufgaben
- Zertifizierungen
- On-Line Assessment im Personalbereich
- Kundenzufriedenheitsanalysen

Bei Bedarf kann ein Fragebogen per Link aufgerufen werden und damit in
Emails
und Websites eingebunden werden:
http://testcenter.innovate.de/cgi-bin/tc_inno.pl?Start=Begin&TestDB=testcenter&TestName=umfrage&PassWord=anonym

Weitere Beispiele finden Sie unter
http://testcenter.innovate.de/cgi-bin/tc_inno.pl

Derzeit sind mehrere, sowohl öffentliche als auch kundenspezifische,
Tests und
Befragungen in Entwicklung
( Seminarevaluation, Website-Bewertung, PC-Basiskenntnisse...)
Wer zu einem allgemein interessanten Thema Tests für das
INNOVATE-Testcenter
beisteuern könnte, wird hiermit herzlich dazu eingeladen!


MfG

Martien Lammers
-- 
INNOVATE Ing. Büro Martien Lammers
Staudhamer-Str. 51
85570 Markt Schwaben

Tel. 08121 41643  --  Fax 08121 91050 -- Email: iml at innovate.de
######################################################
        INNOVATE Testcenter: http://testcenter.innovate.de
######################################################


-----------------------------------------------------------------------------------------
Zur Root-Kit-Installation:

Erkannt wurde die Installtion durch eine ssh-Meldung beim Einloggen.

Die einfachste Überprüfung ob Ihr System infiziert ist, ergibt den Befehl
"lsattr /bin" oder "lsattr /usr/bin"
Wenn hier irgendwo ein i-Attribut auftaucht, suche Sie bitte weiter.
Bei meinem System gab es u.a. folgende neue Verzeichnisse:
"/  " (Slash, blank, blank), entdeckt durch zuviele Zeilen im "ls -l"
/dev/ida/.org (fällt kaum auf, da es da soviele Einträge gibt)
/usr/.zk
/usr/share/.zk
/usr/utils
/usr/X11R6/bin/.zk

Ein neues "init"-Programm hätte logs vermeiden sollen. Der Einbrecher
hat aber
alte Logs auf das System gelassen. (wtmp, messages, .bash_history)

Nach erfolgreicher Installation des Root-Kits war ein Sniffer
installiert, der
auch neue Paßwörter mitbekommen hat und an eine mir bekannte Adresse
geschickt hat. Bereits während der Problembehebung hat der Angreifer dann
versucht mein Arbeitssystem zu infizieren.
Außerdem wurden cgi-Programme zu mittlerweile identifizierten Servern
geschickt.

Hoffentlich war diese Information für Sie überflüssig. Wenn nicht, läßt
sich
ein Schaden vielleicht heute noch eingrenzen.

-------------------------------------------------------------------------------------------




-- 
Torsten Scheck, LPIC-1
Software Engineer     | private
S.O.T. GmbH           | PGP ID: 0x69ABDD54
Torsten.Scheck at sot.de | Torsten.Scheck at gmx.de
+49 (0)6261 8930-14   | +49 (0)6293 1321




More information about the lpi-de mailing list