[Lpi-de] Einbindung der Community

lists at kilmann.net lists at kilmann.net
Thu Oct 7 08:51:40 EDT 2004


Ich habe letzten Monat die beiden Deutschsprachigen LPI 101 + 102
Prüfungen abgelegt (Prometric). Von zwei oder drei Fragen abgesehen sind
mir keine Inkonsistenzen aufgefallen. In diesen Fällen habe ich von der
Möglichkeit Gebrauch gemacht Anmerkungen zu hinterlassen. Die Anzahl der
"fragwürdigen Fragen" insgesamt fand ich höher als die Anzahl der
"fragwürdig übersetzten Fragen".
Somit kann ich aus meiner persönlichen Erfahrung die Probleme mit der
deutschen Prüfung nicht bestätigen.


Allerdings weiß ich nicht, wie jemand die Möglichkeit haben sollte
Schwierigkeiten exakt zu benennen. Es ist nicht erlaubt sich irgendwelche
Aufzeichungen zu machen oder die Fragen in sonstiger Form wiederzugeben.
Ich bekam auf Nachfrage nicht mal eine Kopie der Vereinbarung die ich vor
der Prüfung unterschreiben mußte.

Bernhard Kilian



> Wie bereits Anselm Lingnau feststellte, sind wir erst ganz am Anfang
> unserer Vereinsarbeit.
> Es wird gerade sehr hart daran gearbeitet, dass noch dieses Jahr auch
> bei VUE die Prüfungen in deutsch erscheinen.
> Des weiteren ist natürlich die Bitte, wenn es Probleme mit den
> deutschsprachigen Prüfungen gibt diese exakt zu benennen.
> Hier ist Taki der richtige Ansprechpartner taki at lpi.org um Probleme nach
> LPI Inc. zu kommunizieren.
> Bei meinen bisherigen Erfahrungen und Feedback mit der deutschsprachigen
> Prüfungen ist diese sehr gut.
> Bis auf Probleme mit einer Frage, welche bereits an LPI weitergemeldet
> wurde, ist mir derzeit nichts bekannt.
>
> Für jede Unterstützung und Hilfe sind wir dankbar.
>
> Reiner Brandt
> LPI e. V. German
>
>
> Anselm Lingnau wrote:
>
>>Am Montag, 4. Oktober 2004 16:24 schrieb Guido Brombach:
>>
>>
>>
>>>Bisher habe ich ausser den
>>>zertifizierten Unterlagen aber nichts dazu auf den lpi-Seiten gefunden.
>>>Es geht mir dabei zum einen um die Konzeption von Fortbildungsformaten
>>>und auf der anderen Seite um die Gestaltung von weiteren in deutscher
>>>Sprache gehaltenen Lernmaterialien.
>>>
>>>
>>
>>Als in Deutschland marktführender Anbieter von
>> Linux-Schulungsdienstleistungen
>>und derzeit m. W. einziger Lieferant von deutschsprachigen
>>LATM-zertifizierten Schulungsunterlagen ist das für uns (die Linup Front
>>GmbH) auch ein sehr wichtiges Thema. Neben der Weiterentwicklung unserer
>>Schulungsunterlagen (derzeit für LPIC2) arbeiten wir auch an passendem
>>Trainer-Unterstützungsmaterial und an der Adaption des LPIC-Stoffs für
>>Online- und hybride Unterrichtsmodelle. Entsprechend sind wir an einem
>> Dialog
>>zu solchen Themen immer interessiert.
>>
>>
>>
>>>Darüber hinaus wollte ich an den LPI die Frage richten, ob die Prüfungen
>>>auch in Deutsch durchzuführen sind. Ich weiss, dass das in Einzelfällen
>>>schon angeboten wurden, wollte aber fragen, ob das zukünftig
>>>standardmäßig möglich ist oder nicht.
>>>
>>>
>>
>>Es müßte zumindest die LPIC1-Prüfungen (LPI101 für DPKG und RPM sowie
>> LPI102)
>>zumindest bei Prometric auf deutsch geben. Näheres und ob es inzwischen
>> auch
>>bei VUE geht, weiß vielleicht Reiner Brandt. -- Die Erfahrungen, die
>>Teilnehmer zumindest der Kurse, die ich unterrichtet habe, mit den
>> deutschen
>>Fragen gemacht haben, scheinen allerdings nahezulegen, daß jeder, der der
>>englischen Sprache halbwegs mächtig ist, die Prüfungen auch auf Englisch
>>machen sollte. Bisher wurde von meinen »Schäflein« die Möglichkeit, sich
>> in
>>der deutschen Prüfung auch die englischen Fragen anschauen zu können,
>> wohl in
>>einem Maß in Anspruch genommen, daß die Teilnehmer die Prüfung auch
>> gleich
>>auf Englisch hätten bestellen können, oder so ist es jedenfalls aus deren
>>Erzählungen hervorgegangen. Geht das mit den englischen Fragen eigentlich
>>auch nach Ende des Betatests?
>>
>>Anselm Lingnau
>>
>>(Dies ist meine persönliche Meinung und nicht die der Linup Front GmbH.)
>>
>>
>
>
> --
> Reiner Brandt
> 1. Vorsitzender
> ________________________________________
> LPI German
> Leipziger Str. 242
> 34123 Kassel
>
> Telefon: +49 561 80 700-50
> Fax:     +49 561 80 700-20
> mailto: brandt at lpi-german.de
> http://www.lpi-german.de <http://www.lpi-german.de/>
>
>
> _______________________________________________
> lpi-de mailing list
> lpi-de at lpi.org
> http://list.lpi.org/mailman/listinfo/lpi-de
>






More information about the lpi-de mailing list