[Lpi-de] Desktop Zertifizierung

Torsten Scheck torsten.scheck at gmx.de
Tue Oct 12 06:15:21 EDT 2004


Christian Sahm wrote:
[...]
> Was ich jedoch als Erweiterung zu den LPI-Zertifizierungen als sinnvoll 
> erachten könnte, wäre eine Zertifizierung zum Linux-Desktop-Trainer.
> Soll heißen, dass sich ein Admin als pädagogisch und wissens genug 
> ausweisen kann, dass er normale User z.B. nach einer Migration von 
> Desktops auf Linux, schulen kann bzw. in der Eingewöhnungsphase den 
> nötigen Desktopsupport leisten kann. Es ist ja gerade bei Linux nicht 
> selbstverständlich, dass sich ein Admin auch ausserhalb der Shell gut 
> auskennt... ;-)
[...]

Aber würde nicht die Definition des zu vermittelnden Wissens an erster 
Stelle stehen, bevor über die Wissensvermittlung gesprochen werden kann?

Beim Sammeln kann sich ja noch herausstellen, was den Endanwender 
betrifft und was in den IT-Support-Bereich fällt.

Was mich wurmt ist, dass es doch bald Best Practises im 
Linux-Desktop-Umfeld geben muss, aus denen man das notwendige Wissen 
ziehen kann. Muss wirklich in jeder Firma von vorne begonnen werden, 
wenn Anwender an ein Linux rangelassen werden sollen?


-- 
Torsten Scheck <torsten.scheck at gmx.de>  Jabber:torsten at i0i0.de
GnuPG 1024D/728E 6696 F43D D622 78F1  F481 45C0 2147 69AB DD54
software engineer:open standards/access/knowledge:enthgnusiast



More information about the lpi-de mailing list