LPI-News Deutsch - August 2002

Torsten Scheck torsten.scheck at gmx.de
Fri Aug 30 15:31:56 EDT 2002


Diese Ausgabe der LPI-Nachrichten finden Sie auch hier:
  http://www.de.lpi.org/de/news/de-news0208.html

Ältere Ausgaben können auf der deutschen LPI-Seite nachgelesen
werden:
 http://www.de.lpi.org

Deutsche Übersetzung von Torsten Scheck <torsten.scheck at gmx.de>
---

Herzlich Willkommen zu der Augustausgabe der LPI News.
In letzter Zeit war bei LPI eine Menge los - und hier sind einige
der wichtigsten Ereignisse:

_________________________________________________________
Inhalt:

1. Level 1 Überarbeitung

2. Verfällt Ihre LPI-Zertifizierung?

3. Linux World - San Francisco

4. LPI - T-Shirts

5. LPIs neuer Präsident

6. Fortbildung und Training

7. Berichtigungen
_________________________________________________________


1. Level 1 Überarbeitung

Level 1 wurde überarbeitet und bei VUE und Prometric in englischer
Sprache neu veröffentlicht (die japanische Übersetzung wird in Kürze
abgeschlossen sein).

Die Beta-Fassung der überarbeiteten Level 1-Prüfungen sind über VUE
und Prometric Testzentren auf der ganzen Welt verfügbar. Diese
Beta-Prüfungen werden sofort nach der Prüfung bewertet (Sie müssen
also nicht auf das Ergebnis warten) und werden für die
Zertifizierung berücksichtigt.

Wenn Sie die alte 101-Prüfung abgelegt haben, können Sie nun die
neue 102-Prüfung ablegen (und auch umgekehrt), und wenn Sie beide
bestehen, erhalten Sie die LPIC-1 Zertifizierung.

Kara Pritchard ist unsere Leiterin der Prüfungsentwicklung.  Sie
gibt uns einen kurzen Überblick der überarbeiteten Level 1-
Prüfungen:

LPI Level 1 Release 2 Beta - "Freund oder Feind"

Wir waren vom großen Interesse für die Beta-Prüfungen von LPIs
Level 1-Zertifizierung überwältigt. Dass LPI groß genug wurde
(und so lange besteht), dass das ursprüngliche Produkt
überarbeitet werden muss, ist für alle Mitarbeiter von LPI
sehr aufregend.

Es gab jedoch Bedenken von Kandidaten in Bezug auf das Ablegen der
Beta-Prüfungen, nachdem man sich für die alten Prüfungsinhalte und
-ziele vorbereitet hat. Prüfungskandidaten sollten nicht darum
besorgt sein.

Eine Beta-Phase wird benutzt, wenn a neues Examen mit neuen Fragen
veröffentlicht wird. Solch eine Prüfung wird üblicherweise nicht
bewertet, bevor die Ergebnisse, wie gut die Fragen sind, und andere
psychometrischen Analysen - einschließlich der Ermittlung der zum
Bestehen notwendigen Punktezahl - vorliegen. Bisher erforderte diese
Phase eine sechsmonatige Wartezeit bis zum Erhalten der
Prüfungsergebnisse. Eine so langes Warten ist nicht akzeptabel.

Wir haben uns entschlossen, für die zweite Veröffentlichung der
Level 1-Prüfung eine "eingestreute" Beta-Phase einzusetzen.  Das
bedeutet, dass für die neuen Prüfungen Fragen des bisherigen
Fragenkataloges benutzt und die neuen Beta-Fragen eingestreut
werden. Die Kandidaten werden anhand ihrer Leistung bei den Fragen,
die schon einen Beta-Prozess durchliefen, bewertet, während sie
außerdem an der standardisierten Analyse der Beta-Fragen teilnehmen,
die nicht in ihre Bewertung einfließen.

Auf diese Weise haben Kandidaten, die die Beta Prüfung ablegen, die
Gelegenheit, LPI beim Standardisieren der endgültigen Level 1
Release 2-Prüfungen mitzuhelfen, während sie ihre LPIC-1 basierend
auf ihrem Wissen der bestehenden Prüfungsziele erlangen.

Tatsächlich haben Kandidaten, die an der Beta-Prüfung teilnehmen,
den Vorteil einer erweiterten Prüfungsdauer und einen besseren
Fragenkatalog, von dem sich als schlecht erwiesene Fragen entfernt
wurden.

Bevor Sie an unserer Beta-Studie teilnehmen, sollten Sie die
neuen Prüfungsziele, die in diesem Jahr vor einiger Zeit
veröffentlicht wurden, durchsehen.

        http://www.lpi.org/p-index.html

Danke für Ihre Unterstützung!

------------------------------------------------------------

Nächste Phase der Level 1 Release 2-Entwicklung beginnt

Jetzt, da die neuen Beta-Prüfungen veröffentlicht wurden, hat LPIs
Prüfungsentwicklungsteam eine kurze Verschnaufpause eingelegt und
ist nun für die nächste Phase, die "Cut Score Standard-Studie"
bereit.
Die Festlegung des Cut Score Standard ist ein typischer
psychometrischer Vorgang, der zum Bestimmen der Bewertungsskala und
der zum Bestehen notwendigen Punktezahl der Prüfungen benutzt
wird.

Dieser Vorgang nimmt einige Wochen in Anspruch und beschäftigt eine
Gruppe qualifizierter Administratoren, die die neuen Prüfungsfragen
durchsehen und sie in Hinblick auf die zu erwartende Leistung eines
Absolventen im unteren Leistungsbereich bewerten. Dieser Vorgang
wird wiederholt, während die Experten zusammen an den
Ergebnissen arbeiten bis sie übereinstimmen. Das Ergebnis wird mit
den Ergebnissen der Beta-Analyse verglichen und die zum Bestehen
notwendige Punktezahl wird festgelegt. Der Vorgang ist ziemlich
ermüdend aber er ist der wichtigste Teil des
Prüfungsentwicklungsprozesses.

Wir müssen eine Gruppe zusammenstellen, die ausgewogen ist und die
Linux-Gemeinschaft repräsentiert, um das Projekt fertig zustellen.
Wenn Sie in den nächsten Wochen für ein paar Stunden pro Woche
verfügbar sind, wenden Sie sich an unsere Leiterin der
Prüfungsentwicklung, Kara Pritchard, kara at lpi.org .
Bitte senden Sie ihr Ihre Zeugnisse oder Ihren Lebenslauf, damit
sie unsere Expertenrunde zusammenstellen kann!


2. Verfällt Ihre LPI-Zertifizierung?

Bitte denken Sie daran, dass LPI eine Zertifizierung anbietet, die
nicht verfällt.

Wenn Sie einmal Ihre LPIC 1 oder 2 haben, können Sie diese jederzeit
erneuern, wenn Sie möchten, so dass Sie sie keine veraltete
Zertifizierung haben. Aber wir überlassen es Ihnen, dem Kandidaten,
völlig selbst, zu entscheiden, wann oder ob Sie sich erneut
zertifizieren.


3. Linux World - San Francisco

Die Messe war ein großer Erfolg für LPI. Es wurden über 200
Prüfungen während der Messe durchgeführt, und wir hatten viel
Zulauf von verschiedenen zukünftigen Kandidaten.

Danke an alle, die kamen, um in San Francisco die Prüfung abzulegen.

Wir danken allen, die kamen, um während der Messe am Stand
mitzuhelfen:

Ed Riddle
Mark Neilson
Brian Beck
Chander Cant
Brian Cooley

(Entschuldigen Sie, falls ich jemanden vergessen habe - wir hatten
ein paar geschäftige Tage in San Francisco!)


4. LPI T-Shirts

LPI T-Shirts sind bei Linux Central verfügbar. Sie sind wirklich
ganz hübsch - mit einem kleinen Logo auf der Vorderseite und einem
großen Elpic-Pinguin auf der Rückseite.

http://linuxcentral.com/catalog/index.php3?prod_code=G000-090

Wenn Sie daran interessiert sind, ein T-Shirt zu kaufen, sollten
Sie wissen, dass ein Teil der Einkünfte zurück zu LPI fließen, um
die Weiterarbeit bei LPI zu unterstützen.


5. LPI hat einen neuen Präsidenten

Bei einem Treffen des Vorstandes wurde Evan Leibovitch zum neuen
Präsidenten von LPI gewählt.

Chuck Mead hat sich entschieden, aus persönlichen Gründen von seiner
Position zurückzutreten. Der Vorstand dankt ihm sehr für seine
wertvollen Beiträge während des letzten Jahres. Chuck wird weiterhin
als Mitglied im Vorstand tätig sein.

Evan Leibovitch war seit LPIs Beginn dabei und hofft, LPI weiterhin
eine Führung bieten zu können, die sicherstellt, dass LPI ein
Qualitätsprodukt und ein sehr professionelles und begehrenswertes
Ziel bleibt.


6. Fortbildung

Es ist wichtig, dass jeder, der Trainingsmöglichkeiten für
LPI-Prüfungen sucht, diese auf einfache Weise findet. Es gibt ein
paar Stellen, wo Sie Trainingsmöglichkeiten finden:

LPI-konformes Trainingsmaterial:
  http://www.lpi.org/latm/

Bitte schauen Sie auf den Vorbereitungsbereich von LPIs Webseite
  http://www.lpi.org/c-preparation.html

und auf diese unabhängige Seite, die sich mit Linux-Training
auf der ganzen Welt befasst:
  http://www.lintraining.com

Treten Sie unseren Mailinglisten bei, um sicherzustellen, dass Sie
bei LPIs Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben - und um Ideen rund
um Training und anderes auszutauschen.
  http://www.lpi.org/i-maillists.html


7. Berichtigungen

Ich hatte wohl ein paar Fehler in den Nachrichten des letzten Monats, und
ich möchte mich dafür entschuldigen.

Für alle, die nach unserer Sponsorenliste gesucht haben, bitte
schauen Sie hier nach:
  http://www.lpi.org/a-sponsors.html

Für neues Trainingsmaterial - http://www.boson.com
Entschuldigung an www.boson.com (Ich hatte hier einen Tippfehler)

Wenn Sie einen Fehler in irgendeiner Ausgabe dieser zwanglosen LPI
Nachrichten finden, bitte lassen Sie es mich wissen. Ich würde mich
sehr darüber freuen.

Danke für Ihre Unterstützung für LPI.

Wilma Silbermann
Executive Assistant
wilma at lpi.org
905 874 4822





More information about the lpi-discuss mailing list